14.11.2015

Ausbildung Jugend

Thema: Bewegen von Lasten

Um aus der dunklen Jahreszeit einen Vorteil zu schlagen, beschäftigte sich unsere Jugendgruppe an den Donnerstagsdiensten im November mit dem Thema Ausleuchten von Einsatzstellen. Hierbei lernten die Jugendlichen den Umgang mit der Ausstattung eines Gerätekraftwagens 1 der Bergungsgruppe. In einem nahegelegenen Waldstück fand die Ausbildung statt. Die Junghelfer sicherten das Fahrzeug mit Pylonen und Blitzleuchten ab und bauten daraufhin eine Beleuchtungsstrecke auf. 1000 Watt Strahler, Stative, Kabeltrommeln und natürlich ein Stromaggregat wurden dazu verwendet. Durch die Ausbildung ging am Abend jedem Junghelfer ein Lichtlein auf ;-)

Der Samstagsdienst war für die ausbildenden Jugendbetreuer nicht wie gewohnt. Denn zwei Junghelfer, die bald in die Grundausbildung wechseln, übernahmen selbstständig die Ausbildung der Jugendgruppe. Dabei entstand eine abwechslungsreiche und kreative Ausbildung zum Thema Bewegen von Lasten. Aufgeteilt auf drei Stationen ging es munter ans Werk. Bei der ersten Station musste ein gefüllter IBC Wasserbehälter durch Büffelwinden und hydraulischen Hebern angehoben, unterbaut und auf Schwerlastrollen bewegt werden. Gezogen wurde der Behälter über ein Drahtseil mittels Greifzug. Station Nummer Zwei behandelte das Thema Schachtrettung. Hier galt es, eine verletzte Person in einer Grube zu betreuen. Nach der ersten Versorgung wurde diese über Dreibock und Umlenkrolle aus der Grube gehoben. Die Übungspuppe wurde anschließend auf einer Krankentrage eingebunden und übergeben. Die dritte Station galt der Tierrettung. Simuliert wurde der Sturz eines Pferdes in eine Wassergrube (Die Ausbilder scheuten keine Mühen und bauten ein Pferd). Über einen Zweibock-Mastkran hoben die Junghelfer das Pferd aus der Grube.

Für die Arbeit der beiden ausbildenden Junghelfer möchten wir uns noch einmal bedanken. Sie haben viel Zeit investiert und den Jugendlichen einen tollen Samstag beschert. Mit Sicherheit wird dies nicht das letzte Mal gewesen sein, dass Junghelfer Junghelfer ausbilden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: