05.01.2018

05.01.2018 // Einsatz // Baumstumpf droht Mühlengraben zu blockieren

Die Nachwehen des Sturmtiefs der vergangenen Woche beschäftigten uns noch einmal.

Am Freitag den 05.01.2017 wurden wir erneut zum Mühlengraben alarmiert. Ein Wurzelballen mit einem geschätzten Gewicht von sechs Tonnen eines Ahornbaumes hatte sich gelöst und blieb am Ufer des Mühlengrabens hängen. Ein erneutes davontreiben hätte eine nahegelegene Brücke beschädigen können, weshalb wir von der Stadt Siegburg alarmiert wurden. Gemeinsam mit dem Schreitbagger des Ortsverbandes Remscheid konnte der Wurzelballen entfernt werden und das Gewässer wieder abfließen.

Der Schreitbagger ist ein Spezialgerät, welches deutschlandweit im THW nur zweimal vorkommt. Es kann sich wie eine Spinne fortbewegen und so auch in extrem steilem Gelände eingesetzt werden. Den Fahrern verlangt das Gerät volle Konzentration ab. Das sichere Beherrschen des Schreitbaggers ist nur durch stetige Aus- und Weiterbildung möglich, die in der Freizeit absolviert wird.

Im Einsatz waren die beiden Ortsverbände Remscheid und Siegburg mit insgesamt 18 Helfern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: